Kosmische Spiegelwelten

Die Formengesetze des Universums manifestierten sich überall,
sei es in der vielfältigen Natur oder in den winzigen Zellen
lebender Körper, sie verbinden die fernsten Außenwelten mit
den feinsten Verästelungen der Innenwelten. Diese Bilder haben
die Schwingungen der unsichtbaren Schöpferkräfte eingefangen,
die die menschlichen Seelen mit den Weiten des Alls vereinen.
Wie im Großen, so im Kleinen,
der Mikrokosmos wandelt sich zum Makrokosmos.
Auf seinem Weg der Reifung wird der Mensch Stufe für Stufe
von Seelenführern begleitet, die ihm den Weg weisen.

Felizitas von Schönborn